Argumentationstraining

Als nächster Test steht eine Erörterung oder ein Essay an und bisher hast du keine Idee wie du eine schlüssige Argumentation hinbekommst? Argumentieren kann man im Alltag super trainieren.

Such dir zunächst einmal ein Thema, welches dir wirklich liegt, die in deinen Augen beste Band, der neueste Film oder was auch immer. Stell dir selbst eine Frage, z.B. Machen Burger wirklich dick? Oder formuliere eine provokante Behauptung, z.B. Alle Übergewichtigen essen nur Fastfood!

Zu diesem Thema hast du bereits Deine Meinung. Hinterfrage dich darum also einfach: Warum denke ich so? Alles, was dir dazu einfällt, sammelst du als Argumente. Dann ordnest du diese vom Kleinen zum Großen (Unwichtigen zum Wichtigen) oder umgekehrt.

Wenn du zunächst ein Thema wählst, bei dem du bereits einen festen Standpunkt hast, dann bist du sicherer und brauchst lediglich die Gründe, die zu deiner Meinung führen zusammenzufassen. Was dann noch fehlt, ist ein Test. Lege deine Argumentationskette jemandem dar, der eine andere Meinung hat als du und besprich dann mit ihm, wie überzeugend du gewesen bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *